Einleitung

Integrierte Versorgung

Die Integrierte Versorgung „Operative Gynäkologie“ ist eine Kooperationsform, die die Zusammenarbeit der beteiligten Leistungserbringer (behandelnder Arzt, C3 Kliniken, Anästhesist, Labor, Krankenhaus) und der Krankenkasse zum Wohle der Patientin optimiert. Nicht jede Krankenkasse bietet ihren Patientinnen derzeit die Möglichkeit, an dieser Integrierten Versorgung teilzunehmen.
Daher sind die Informationen dieser Rubrik für Sie als Patientin nur von Bedeutung, wenn bei einer der teilnehmenden Krankenkassen versichert sind (die Liste wird laufend aktualisiert). Aller Voraussicht nach werden in naher Zukunft weitere Krankenkassen dieser Versorgungsform beitreten.


Bitte sprechen Sie Ihre Krankenkasse unbedingt an, wenn diese hier nicht aufgeführt ist. In der Regel kann Ihre Krankenkasse unseren Verträgen zur Integrierten Versorgung unbürokratisch beitreten.